5.9.3 Peel-Ply von Faserverbundkunststoff2019-05-02T17:32:42+01:00

5.9.3 Peel-Ply von Faserverbundkunststoff

Ziel:

Peel-Ply ist ein Entfernen einer zusätzlichen Lage Abreißgewebe im Bereich der Klebung, die als letzte Lage auf die Oberfläche des FVK laminiert wurde. Dadurch entsteht eine frische, saubere Oberfläche ohne Verletzung der Fasern.

Eignung

Peel-Ply ist grundsätzlich für Faservebundkunststoff geeignet.

Durchführung

  • Reinigung ist hier nicht notwendig
  • Entfernen des Abreißgewebes mit allen darauf anhaftenden Verunreinigungen

Beachten:

  • Unmittelbar nach Abziehen des Abreißgewebes kleben
  • Trennmittel können u. U. an der Oberfläche verbleiben (gegebenenfalls nachprüfen)