3.4 Optimierung2019-05-02T17:17:25+00:00

3.4 Optimierung

Klebgerecht gestalten heißt:

  • Scher-,Schub- und Druckbeanspruchung anstreben *
  • Klebefläche ausreichend dimensionieren
  • Klebschichtdicke den Belastungen anpassen
  • Schälbeanspruchungen vermeiden
  • Klebschichten ggf. vor schädlichen Medien oder Strahlung schützen
  • Eingeschlossene Hohlräume vermeiden

* Eine reine Zugbeanspruchung ist prinzipiell ebenfalls unproblematisch, tritt aber auch nur selten auf.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.