7.3 Prozessschritte in der Fertigungsphase

Spezifische Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Fertigungsphase

1. Logistik (Transport, Wareneingang, Lagerung, Bereitstellung, Entsorgung)

  • Ausgangsprüfung und Prüfzertifikate des Herstellers
  • Transportüberwachung
  • Materialkontrolle und -prüfung (Identität, Aussehen, Rheologie, Zusammensetzung, Gebrauchsfähigkeit, Verfallsdatum)
  • Beschriftung der Gebinde (Eingangsdatum)
  • Rückstellmuster
  • Kontrolle der Lagerbedingungen (Temperatur, Feuchte, Zeit, Beleuchtung/Strahlung)
  • Bereitstellung von Sondermaterialien (z. B. Absperrband, Warnschilder, Aufkleber „Gesperrt“, silikonfreie Hautreinigungs- und Pflegemittel)
  • Verbot von Kontaminationsquellen (z. B. Silikone; auch aus Handschuhen, Putzlappen, Schmiermitteln, Pflege- und Imprägniermitteln etc.)
  • Organisationssysteme optimieren (z. B. für Lagerhaltung)
  • Lastenheft berücksichtigen

2. Umgebungsbedingungen einstellen

<